MPN-Lexikon

Wir danken der Deutschen Leukämie- & Lymphom-Hilfe (DLH) für die Zusammenarbeit beim Erstellen dieses Lexikons.

Score
Definition:
(engl. “Punktzahl”, “Punkte erzielen”): Verfahren, bei dem aus wenigen erhobenen Daten (z.B. Blastenanteil im Knochenmark, bestimmte Chromosomenveränderungen) anhand von Erfahrungswerten Risikoeinschätzungen vorgenommen werden
signifikant
Definition:
bedeutsam, wesentlich, klinisch beweisend.
Ist das Ergebnis einer Studie „signifikant“, so bedeutet dies, dass dieses Ergebnis mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht rein zufallsbedingt ist. In der Klinischen Forschung kommt einem signifikanten Ergebnis eine hohe Beweiskraft für die Überlegenheit einer Therapieform zu.
somatische Zelle
Definition:
jede Körperzelle, die keine Ei- oder Samenzelle ist
spezifische Abwehr
Definition:
bezüglich des Erregers unterscheidet man eine unspezifische angeborene Immunität von einer spezifischen erworbenen Immunität. Träger des spezifischen Abwehrsystems sind vor allem die Lymphozyten.
Splenektomie
Entfernung der Milz
Splenomegalie
Definition:
= Milzvergrößerung

tritt durch den erhöhten (Blut)Zellumsatz bei vielen MPD-PatientInnen auf

Stammzellen
Definition:
Blutvorläuferzellen, sind die „Mutterzellen“ aller Blutzellen, aus denen die roten (Erythrozyten) und weißen (Leukozyten) Blutkörperchen sowie die Blutplättchen (Thrombozyten) und einige andere Zellen entstehen.
Stammzellspende
Definition:
Es gibt bislang zwei Methoden, Stammzellen zu entnehmen: entweder aus dem Knochenmark oder aus der peripheren Blutbahn.
Stammzelltransplantation
Definition:

(siehe auch „allogene bzw. autologe Transplantation“) Bei einer Stammzelltransplantation werden Stammzellen eines Spenders mittels eines zentralen Venenkatheters in die Blutbahn des Patienten, bei dem durch eine intensive Vorbehandlung die eigene Blutbildung nicht mehr funktioniert, übertragen. Die Stammzellen suchen sich von selbst ihren Weg in die Knochenhohlräume des Patienten und nehmen hier, wenn keine Komplikationen eintreten, ihre Produktion von neuen gesunden Blutzellen auf.

Sternalpunktion
Definition:
Entnahme von Knochenmark mit einer speziellen Hohlnadel aus dem Brustbein (Sternum)
Steroide
Definition:
im Körper gebildete Hormone, zu denen vor allem das Kortison gehört. Sie haben vielfältige Wirkungen (und Nebenwirkungen) und werden u.a. bei Transplantierten zur Unterdrückung der Immunantwort und Vermeidung einer Abstoßungsreaktion eingesetzt.
subkutan

unter die Haut (Spritzen)

Symptome
Krankheitsanzeichen

 

 

Syngen
Definition:
artgleich und genetisch identisch (z.B. eineiige Zwillinge)
syngene Transplantation
Definition:
Übertragung von Blutstammzellen, deren Spender der eineiige Zwilling des Patienten ist. Da eineiige Zwillinge dieselben Gene haben und damit auch dieselben Gewebemerkmale aufweisen, ist die syngene Stammzelltransplantation somit der sehr seltene Sonderfa
Syrea

(siehe Hydroxyurea)

SZT
Abk. für Stammzelltransplantation

Einträge 1 bis 17 von 17