MPN-Lexikon

Wir danken der Deutschen Leukämie- & Lymphom-Hilfe (DLH) für die Zusammenarbeit beim Erstellen dieses Lexikons.

JAK2-Mutation
Definition:

Die JAK2-Mutation ist eine genetische Veränderung, die bewirkt, dass das Enzym JAK2-V617F ständig aktiv ist und die betroffenen Zellen unabhängig von Wachstumsfaktoren verstärkt wachsen. Die Entdeckung der JAK2-Mutation ist noch relativ neu (2005). Diese Mutation wurde fast ausschließlich bei PatientInnen mit MPD-Erkrankungen nachgewiesen wurde, d.h. wenn dieser Gentest positiv ausfällt, liegt mit hoher Sicherheit eine MPD-Erkrankung (ET, PV oder PMF) vor.

Januskinasen
Definition:
Enzyme, die bei der Signalübertragung in die Zelle (z.B. Befehl zum Teilen) eine Rolle spielen.

Einträge 1 bis 2 von 2