mpn-netzwerk
Ein Netz, das trägt

Allogene Stammzelltransplantation

Gleichwohl eine Stammzell/Knochenmark-Transplantation nur selten als Therapieoption bei einer MPN zum Tragen kommt – siehe unsere Broschüre zur PMF – möchten wir an dieser Stelle auf die Leitlinien und der Fachgesellschaften DGHO und DAG-KBT sowie die wichtigsten Spenderdateien hinweisen.

LEITLINIEN


Deutsche Arbeitsgemeinschaft für Knochenmark- und Blutstammzelltransplantation e.V.

Deutsche Arbeitsgemeinschaft für Knochenmark-
und Blutstammzelltransplantation e. V.

Interdisziplinäre Klinik für Stammzelltransplantation
Onkologisches Zentrum
Universitätsklinikum Hamburg
Martinistrasse 52
20146 Hamburg, Deutschland

Telefon: 040/7410-55864
Fax: 040/7410-53795

www.dagkbt.de


Spenderdateien / Register

 

ZKRD-Logo

ZKRD Zentrales Knochenmarkspender-Register für die Bundesrepublik Deutschland gemeinnützige GmbH

Helmholtzstraße 10
89081 Ulm
Postfach 4244
89032 Ulm

Telefon: (07 31) 15 07-000
Fax: (07 31) 15 07-500

www.zkrd.de


Deutsche Knochenmark-Spenderdatei

DKMS gemeinnützige GmbH

Kressbach 1
72072 Tübingen
T 07071 943-0
F 07071 943-1499

www.dkms.de


Stiftung Knochenmark- & Stammzellspende Deutschland

SKD - Stiftung Knochenmark- und Stammzellspende Deutschland

Dambacherweg 5
55765 Birkenfeld
Telefon: +49 6782 99 33-70
Telefax: +49 6782 99 33-77

knochenmarkspende-deutschland.de 


DRST Deutsches Register für Stammzelltransplantationen e. V.

c/o KMT Klinik
Hufelandstr. 55
45122 Essen

Telefon: 0201 723-4341
Fax: 0201 723-4354

www.drst.de